Kellerbrand - Personen in Gefahr

Die Bewohner eines Anwesens bemerkten eine Rauchentwicklung aus dem Keller. Über Notruf verständigten sie die Integrierte Leitstelle in Passau, von dort wurde Alarm nach Stichwort " B3 Brand Keller - Personen in Gefahr" ausgelöst.

Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten alle Personen das Gebäude selbständig verlassen. Ein Angriffstrupp der Feuerwehr Hebertsfelden ging mit einem C-Rohr unter Atemschutz in den Keller vor. Nach kurzer Zeit konnte schon "Feuer aus" gemeldet werden.
Das Löschfahrzeug der Feuerwehr Pfarrkirchen versorgte das Löschfahrzeug der Feuerwehr Hebertsfelden mit Wasser. Mit dem Überdrucklüfter unserer Drehleiter halfen wir bei der Entrauchung des Gebäudes.

Die weiteren, alarmierten Feuerwehren standen in Bereitstellung. Der Rettungsdienst des BRK Rottal-Inn kümmerte sich um die Bewohner des Gebäudes. Die Beamten der Polizei Eggenfelden haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einsatzart
Einsatzort
Zaining; Gemeinde Hebertsfelden
Einsatzbeginn
02.03.2021 19:44
Unterstützung

FF Linden,

FF Hebertsfelden,

FF Neuhofen,

FF Schönau,

FF Postmünster ,

KBR Lippeck ,

KBI Maurer,

KBM 4/1 ,

RTW - Rettungswagen BRK,

Einsatzleiter Rettungsdienst,

Polizei Eggenfelden

zurück zur Liste