Generalversammlung am 27. Januar 2023

Am Freitag, den 27. Januar 2023 fand unsere 159. Generalversammlung in der Stadthalle Pfarrkirchen statt.

Vorstand Walter Geisperger begrüßte die zahlreichen Ehrengäste und Kameraden. Beim Totengedenken gedachten wir all unserer verstorbenen Kameraden, sowie allen Verstorbenen in unserem Familien- und Freundeskreis.

Der Vorstand berichtete über die zahlreichen Vereinsaktivitäten im Jahr 2022. Der Höhepunkt war sicher die Feier 50 Jahre Jugendfeuerwehr Pfarrkirchen im Juli mit unseren Freunden aus Pfarrkirchen bei Bad Hall, der Feuerwehr Eggenfelden und den Stadtfeuerwehren.

Aktuell laufen die Umbauarbeiten im Floriani Stüberl auf Hochtouren.

Kommandant Gerald Wimmer erinnerte in seinem Bericht an einige besondere Einsätze im Jahr 2022 und machte deutlich, dass die Feuerwehr Pfarrkirchen verantwortlich ist beim abwehrenden Brandschutz und bei zahlreichen technischen Hilfeleistungen, wie zum Beispiel bei Autounfällen, Unfällen mit Gefahrenstoffen und Hochwasser.

Zudem übernimmt die Feuerwehr Pfarrkirchen zahlreiche Aufgaben im Bereich des Landkreises Rottal-Inn. Dazu gehören das Modul Messen und die Drohne. Ebenso sind wir Bestandteil des Hilfeleistungskontingents für überregionale Katasrophenhilfe.

Er bedankte sich bei allen für die zahlreiche Teilnahme an den Einsätzen und Übungen.

Der Kassier Max Knödlseder bedankte sich in seinem Bericht bei allen Spendern. Neben den Ausgaben für eigene Veranstaltungen machte er deutlich, dass die Renovierung des Floriani Stüberls nur möglich ist, da die letzten Jahr sehr umsichtig gehandelt worden ist. Die beiden Kassenprüfer bestätigten eine hervorragende Arbeit, so dass die Entlastung der Vorstandschaft reine Formsache war.

Nach den Grußworten der Ehrengäste wurden noch zahlreiche Ehrungen und Beförderungen durchgeführt. Der Jungend wurde in diesem Rahmen die Jugendflamme verliehen. 

Am Ende bedankte sich der Vorstand bei allen Gästen für Ihr Kommen und beendete die Versammlung.

 


Sebastiani Prozession am 22. Januar 2023

Zu Ehren des als Pestheiligen verehrten Sebastian fand am Sonntag wieder die traditionelle Sebastiani Prozession statt.

Auf Einladung der Kath. Pfarrei Pfarrkirchen nahmen wir heute mit unserer Fahne und einer Abordnung am Gottesdienst und der anschließenden Prozession teil.

Ebenso waren wir für die Verkehrsabsicherung der Prozession verantwortlich.

 


Kickerturnier bei der Feuerwehr Eggenfelden am 6. Januar 2023

 

Auf Einladung unserer Freunde der Feuerwehr Eggenfelden machten wir uns am 6. Januar 2023 auf den Weg zum Kickerturnier nach Eggenfelden.

In gemischten Gruppen spielten wir den ganzen nachmittag die Sieger aus.

Unser Hernie ging mit seinem Spielpartner Martin Lehner gemeinsam als Sieger vom Platz. Robert Konrad und Herbert Stauber setzten sich im Halbfinale gegen Laura und Stephan Ulrich durch und belegten den 3. Platz. Diesen beiden blieb dadurch der undankbare 4. Platz.

Herzliche Gratulation an die Gewinner und danke an alle Teilnehmer.

Ich möchte mich im Namen aller nochmal ganz herzlich bei unseren Kameraden der Feuerwehr Eggenfelden für die tolle Organisation und die herausragende Versorgung bedanken.

Wir freuen uns schon auf Euren Gegenbesuch im nächsten Jahr bei uns.

 


Friedenslichtübergabe am 21. Dezember 2022

 

Frieden beginnt mit dir!

 

Unter diesem Motto findet heuer die Verteilung des Friedenslicht aus Bethlehem statt. Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten bringt eine Abordnung der Jugendfeuerwehren aus dem Bezirk Braunau das Licht über die Grenze. Am Mittwoch nahm unsere Jugendfeuerwehr an einem Gottesdienst in Simbach am Inn teil, um das Licht in Empfang zu nehmen.

Fast schon traditionell besucht unsere Jugendfeuerwehr am nächsten Tag das Caritas Altenheim St. Vinzenz von Paul in Pfarrkirchen, um den Bewohnern eine kleine Freude an Weihnachten zu machen.

 


Übergabe des Friedenslichtes durch unsere Jugendfeuerwehr am 18. Dezember 2022

Die Botschaft des Friedenslichtes

Das Licht ist das weihnachtliche Symbol. Mit dem Entzünden und Weitergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird in Deutschland seit 25 Jahren an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“ erinnert und an den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen. Dieses Jahr wird das Friedenslicht besonders sehnsüchtig erwartet.

Gemeinsam mit den Pfadfindern haben wir das Friedenslicht in einem Gottesdienst am Gartlberg weitergegeben.

 


Weihnachtsfeier unserer Jugend am 15. Dezember 2022

Unter großer Beteiligung fand die Weihnachtsfeier unserer Jugendfeuerwehr im Feuerwehrhaus statt.

1. Kommandant Gerald Wimmer und 1. Vorstand Walter Geisperger bedankten sich bei der Jugend für die Mithilfe und Beteiligung an vielen Veranstaltungen.

Ein großer Dank gilt auch unserer Jugendwartin Laura Doblinger und den Jugendwarten Robert Leupold und Roman Edinger, die sich mit sehr großem Engagement um die Belange und Weiterentwicklung unserer Jugend kümmern.

Die von unserer fleißigen Jugend selber gegrillten Burger ließen wir uns schmecken und ließen den Abend im Stüberl ausklingen.

 


Weihnachtsfeier am 2. Dezember 2022

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Gasthof Schachtl statt.

Da dies die letzte Feier im Gasthof Schachtl mit unserem Hannes Eiblmeier war, überreichte er uns ein Foto aus dem Jahr 1925. Darauf abgebildet ist der gesamte damalige Verwaltungsrat der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrkirchen, der das 60-jährige Jubiläum vorbereitete.

1. Vorstand Walter Geisperger begrüßte die zahlreichen Gäste und bedankte sich bei allen für die tatkräftige Unterstützung bei der Planung und Durchführung der diesjährigen Vereinsveranstaltungen.

1. Kommandant Gerald Wimmer bedankte sich bei allen Aktiven für die Unterstützung bei allen bisher geleisteten Einsätzen. Besonders hob er das Verständnis der Familien hervor, die in dieser Zeit auf Ihre Lieben verzichten müssen.

Nach dem leckeren Reindl-Essen genossen wir noch einige Stunden in gemütlicher Runde. Die ein oder andere Anekdote durfte dabei nicht fehlen.

 


Wissenstest unser Jugend am 26. November 2022

Heute Vormittag traten 12 unserer Jugendfeuerwehr’ler zum Wissenstest an. Abgehalten wurde er diesmal im Feuerwehrhaus Arnstorf.

In allen 4 Stufen stellte unsere Jugend wieder einmal ihr können unter Beweis.

 


Am Abend des 17. November 2022 nahmen wir mit folgenden Fahrzeugen der Feuerwehr Pfarrkirchen teil.

KdoW 10/1, ABC-Erkunder 66/1, MZF 11/1 und WLF 36/1 m. AB A/S.

Diese Fahrzeuge sind Bestandteil des Hilfeleistungskontigents der Feuerwehr Rottal-Inn.

 

 


Volkstrauertag am 13. November 2022

 

Am Volkstrauertag wird in Deutschland der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.

Auf Einladung der Stadt Pfarrkirchen nahmen wir heute mit unserer Fahne und einer Abordnung am Gedenkgottesdienst und am Gedenkakt teil.

 

 


Atemschutzlehrgang 2022

 

Seit heute am späten Nachmittag konnten wir wieder 18 Teilnehmer verschiedener Feuerwehren aus dem Landkreis Rottal - Inn als ausgebildete Atemschutzgeräteträger entlassen.

Die Feuerwehr der Stadt Pfarrkirchen wünscht allen Teilnehmern stets unfallfreie Einsätze und bedankt sich für die sehr gute Zusammenarbeit.

Danke an die Feuerwehr Reichenberg für die Unterstützung mit dem LF 10/6.

 


Tag der Sicherheit am 23. Oktober 2022

 

Wir waren in diesem Jahr mit unserer eindrucksvollen Drehleiter, dem Rüstwagen und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug vertreten.

Zusätzlich konnten wir erstmalig das neue Wechselladerfahrzeug des Landkreises Rottal-Inn mit den beiden Abrollern Atem-/Strahlenschutz und Logistik der Öffentlichkeit präsentieren.

 

 

Im Rahmen ihres Aufenthalts in Pfarrkirchen mit dem Bayerischen LandTruck schaute Landtagspräsidentin Ilse Aigner bei uns vorbei und bedankte sich bei uns für die ganzjährig ehrenamtlich geleistete Arbeit.

 

 

 


Herbstfest am 21. Oktober 2022

 

Heute Abend war es wieder so weit. Unser alljährliches Herbstfest mit regionalen Schmankerln startete pünktlich um 19.00 Uhr im gut besuchten Lehrsaal.

In geselliger Runde feierten wir zusammen mit unseren Familien.

 


Interne Fahrzeugsegnung am 17. September 2022

An diesem frühen Samstag abend führten wir eine interne Fahrzeugsegnung der letzten neu beschafften Fahrzeuge durch.

Unser aktives Mitglied Dekan Dr. Wolfgang Schneider führte zusammen mit 1. Kommandant Gerald Wimmer und 1. Vorstand Walter Geisperger die Fahrzeugsegnung in einem offizillen Teil durch.

 

Im Anschluss ließen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.