Zimmerbrand

Die Bewohner eines Mehrparteienhauses bemerkten einen Brand in einer der Wohnungen. Über Notruf verständigten sie die Integrierte Leitstelle in Passau, von dort wurde Alarm nach Stichwort " B3 Brand im Gebäude" ausgelöst.


Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzadresse war der Brand einer Küche weitestgehend durch Bewohner gelöscht. Der betroffene Raum wurde von Atemschutzgeräteträgern mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Dabei wurden noch hohe Temperaturen festgestellt. Währenddessen wurde das komplette Gebäude evakuiert. Im Anschluss daran wurde die komplette Küche ausgeräumt und ins Freie gebracht.
Alle Bewohner wurden zwischenzeitlich in angrenzenden Garagen untergebracht ein Transport in eine Notunterkunft war nicht erforderlich.
Nachdem die komplette Küche, inklusive Mobiliar geräumt war, wurde das Gebäude noch belüftet. Im Anschluss konnten die Bewohner wieder ins Gebäude zurück. Die Brandwohnung ist allerdings unbewohnbar.

Eine Rettungswagenbesatzung des BRK war zur Absicherung vor Ort, ebenfalls der Einsatzleiter Rettungsdienst. Ein Eingreifen war nicht erforderlich.

Ein Einsatz der mitalarmierten Feuerwehr Reichenberg war nicht erforderlich.

Die Beamten der Polizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einsatzart
Einsatzort
Adam-Regensburger-Straße; Stadt Pfarrkirchen
Einsatzbeginn
19.01.2021 17:40
Unterstützung

FF Reichenberg ,

RTW - Rettungswagen BRK,

Einsatzleiter Rettungsdienst,

KBM 5/1 ,

Polizei Pfarrkirchen,

Stadtwerke Pfarrkirchen

zurück zur Liste