Zimmerbrand

Die Bewohnerin eines Hauses in Eitting stürzte und verletzte sich schwer dabei. In der Küche wollte hatte sie kurz vorher Eier zum Kochen auf den Herd gestellt. Verletzt lag sie vor dem Haus, dort wurde sie zufällig von einer Passantin bemerkt. Diese stellte auch eine Rauchentwicklung aus dem Gebäude fest. Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, von dort wurde Alarm nach Stichwort " B3 Zimmerbrand" ausgelöst.

Zunächst wurden nach Bereichsfolge die Feuerwehren Furth, Dietersburg, Nöham und Arnstorf; der Rettungsdienst und die Kreisbrandinspektion alarmiert. Nachdem das Hubrettungsfahrzeug der FF Arnstorf nicht ausrücken konnte, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Pfarrkirchen nachalarmiert.
Wir konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen, nachdem von den zuerst eingetroffenen Einsatzkräften festgestellt wurde, dass nur die Eier auf dem Herd angebrannt waren. Der Topf wurde aus dem Gebäude gebracht und anschließend das Gebäude belüftet.
Die verletzte Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus abtransportiert.

Einsatzart
Einsatzort
Eitting; Gemeinde Dietersburg
Einsatzbeginn
02.09.2019 14:06
Einsatzende
31.01.2019 21:58
Unterstützung

FF Arnstorf,

FF Dietersburg,

FF Furth,

FF Nöham,

KBR Lippeck ,

KBI Eichlseder ,

KBM 5/1 ,

RTW - Rettungswagen BRK,

Polizei Pfarrkirchen

zurück zur Liste