Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Auf der Staatsstraße 2112 zwischen Neukirchen und Altersham hat sich ein PKW überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, von dort wurde Alarm nach Stichwort " THL 3 VU Person eingeklemmt" ausgelöst.

Bei Eintreffen des ersten Rettungswagens an der Unfallstelle hatte sich der Fahrer des PKW bereits selbst befreit. Die Feuerwehren Altersham und Pfarrkirchen sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
Der hinzugerufene Abschleppdienst entfernte das Unfallfahrzeug, dabei unterstützten ihn die Feuerwehreinsatzkräfte.

Ein Einsatz der mitalarmierten Feuerwehr Triftern (2. Rettungssatz) war nicht erforderlich. Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzort
St. 2112 zwischen Altersham und Neukirchen
Einsatzbeginn
24.09.2021 05:52
Fahrzeuge
Unterstützung

FF Altersham ,

FF Triftern ,

KBI Eichlseder ,

KBM 5/1 ,

RTW - Rettungswagen BRK,

Notarzt,

Einsatzleiter Rettungsdienst,

Polizei Pfarrkirchen

zurück zur Liste