Verkehrsunfall - eCall-Alarmierung

Von einem PKW wurde ein automatischer Notruf (eCall) abgesetzt, es wurde ein Frontalaufprall gemeldet. Dadurch das keine Spracherwiederung der Insassen erfolgte meldete die Notrufzentrale den Unfall an die Integrierte Leitstelle in Passau. Von dort wurde Alarm nach Stichwort " THL3 VU eCall" ausgelöst.


Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Nöham konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Es kam zwar zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge an dieser Kreuzung, allerdings waren keine Personen eingeklemmt bzw. verletzt. Aus diesem Grund konnten alle weiteren alarmierten Einheiten von Feuerwehr und Rettungsdienst den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.
Die Feuerwehr Nöham kümmerte sich um die Absicherung der Unfallstelle, wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsatzort
PAN38 Höhe Wald; Gemeinde Dietersburg
Einsatzbeginn
05.02.2022 09:29
Unterstützung

FF Nöham,

FF Schönau,

FF Johanniskirchen,

KBI Eichlseder ,

KBM 5/4 ,

RTW - Rettungswagen BRK,

Notarzt,

Einsatzleiter Rettungsdienst,

Polizei Pfarrkirchen

zurück zur Liste