Rauchentwicklung im Gebäude

Beim Anzünden eines Holzofens merkten die Bewohner des Gebäudes, dass der Rauch nicht über den Kamin abzieht. Innerhalb kurzer Zeit kam es zu einer starken Rauchentwicklung im Gebäude. Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, von dort wurde Alarm nach Stichwort " B2 Rauchentwicklung im Gebäude" ausgelöst.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzadresse waren die Bewohner bereits im Freien. Im Gebäude konnte die Rauchentwicklung bestätigt werden. Offenes Feuer war nicht zu erkennen. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz kontrollierte das komplette Gebäude, ehe es mit einem Überdurcklüfter entraucht wurde.
Parallel dazu wurde der zuständige Kaminkehrer verständigt, welcher anschließend den Ofen und Kamin kontrollierte.

Die Beamten der Polizei haben die Ursachenermittlung aufgenommen. Während des Feuerwehreinsatzes wurden die Bewohner des Hauses von einer Rettungswagenbesatzung des Bay. Roten Kreuzes betreut. Anschließend konnten sie wieder in ihr Haus zurück.

Einsatzart
Einsatzort
Christangerstraße; Gemeinde Postmünster
Einsatzbeginn
19.10.2019 17:56
Einsatzende
31.01.2019 21:58
Unterstützung

FF Postmünster ,

KBM 5/1 ,

Polizei Pfarrkirchen,

RTW - Rettungswagen BRK

zurück zur Liste