PKW-Brand

Kurz nachdem sie an der Auffahrt Pfarrkirchen Mitte mit ihrem PKW auf die Bundesstraße 388 in Fahrtrichtung Eggenfelden aufgefahren waren, hörten die beiden Insassen des Fahrzeuges einen Knall. Der Motorraum rauchte stark, erste Flammen waren ebenso schnell zu sehen. Das Fahrzeug konnte gerade noch am Straßenrand abgestellt, und von den beiden Personen verlassen werden, ehe der Motorraum brannte. Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, von dort wurde Alarm nach Stichwort " B2 Brand#Verkehr#PKW " für die Feuerwehren Altersham und Pfarrkirchen ausgelöst.


Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war bereits die Rauchentwicklung zu sehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altersham kümmerten sich um die Vollsperrung der Bundesstraße im Bereich der Einsatzkräfte. Die Mannschaft des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges der Feuerwehr Pfarrkirchen löschte das Fahrzeug unter Atemschutz.
Die beiden Insassen des Fahrzeuges blieben zum Glück unverletzt. Während der Löschmaßnahmen wurden sie von der Besatzung des mitalarmierten Rettungswagens des BRK betreut.
Beamte der Polizei Bad Griesbach haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im weiteren Verlauf wurde das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen geborgen, sowie die Fahrbahn gereinigt. Im Anschluss konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden, und die Einsatzkräfte in ihre Gerätehäuser abrücken.

Einsatzart
Einsatzort
B388 Höhe Pfarrkirchen Mitte; Stadt Pfarrkirchen
Einsatzbeginn
03.04.2021 10:49
Unterstützung

FF Altersham ,

RTW - Rettungswagen BRK,

KBM 5/1 ,

Polizei Pfarrkirchen

zurück zur Liste