Personenrettung aus Traktor

Bei der Maisernte auf einem Maisfeld zwischen Postmünster und Pfarrkirchen verletzte sich eine Person im Führerhaus eines Traktors schwer. Zunächst wurde der Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert. Nach kurzer Zeit wurden von der Integrierten Leitstelle in Passau die Feuerwehren Postmünster und Pfarrkirchen nach Stichwort " THL 1" zur Personenrettung nachalarmiert.

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die Person bereits von Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Um diese Arbeiten zu erleichtern wurde zunächst die Rettungsplattform unseres Rüstwagens in Stellung gebracht. Bis die Person transportfähig war blieben die Feuerwehrkräfte in Bereitstellung. Zur Rettung aus dem Traktor wurde zunächst die Rettungsplattform umgestellt. Im Anschluß konnte die Person in eine Schleifkorbtrage auf der Rettungsplattform gelegt werden. Danach wurde sie durch die Feuerwehrkräfte nach unten gehoben und zum Rettungswagen getragen. Nach weiterer Versorgung durch den Notarzt wurde die Person in ein Krankenhaus abtransportiert.

Während des kompletten Einsatzes musste die Verbindungsstraße zwischen Postmünster und Pfarrkirchen gesperrt werden. Die Drehleiter der Feuerwehr Pfarrkirchen stand vorsorglich in Bereitstellung.

Einsatzort
Christangerstraße; Gemeinde Postmünster
Einsatzbeginn
22.10.2020 11:44
Unterstützung

FF Postmünster ,

RTW - Rettungswagen BRK,

Notarzt,

KBM 5/1 ,

Polizei Pfarrkirchen

zurück zur Liste