Gasgeruch

Die Mitarbeiter eines Betriebes bemerkten einen stechenden Geruch. Über Notruf verständigten sie die Integrierte Leitstelle in Passau, von dort wurde Alarm nach Stichwort „ ABC 1 undefinierbarer Geruch“ für die Feuerwehr Massing ausgelöst.


An der Einsatzadresse angekommen wurde der betroffene Bereich erkundet. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Kreisbrandinspektor wurde die Feuerwehr Pfarrkirchen mit dem Modul Messen nachalarmiert. Zwei Personen wurden vom mitalarmierten Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Abklärung in eine Klinikabtransportiert. Nach unserem Eintreffen in Massing wurden von einem Messtrupp mehrere Messungen mittels Prüfröhrchen durchgeführt. Hierbei wurden keine erhöhten Konzentrationen festgestellt.


Nach ausreichender Belüftung konnten die Mitarbeiter wieder zurück an ihre Arbeitsplätze.

Einsatzart
Einsatzort
Siemensstraße; Markt Massing
Einsatzbeginn
14.04.2021 14:26
Unterstützung

FF Massing,

RTW - Rettungswagen BRK,

KBM 1/3 ,

KBM 4/3,

KBI Maurer,

Polizei Eggenfelden

zurück zur Liste