MTA-Ausbildung

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Nach Coronabedingter Zwangspause konnten nun endlich 14 Mitglieder der Feuerwehren Pfarrkirchen, Reichenberg, Altersham und Waldhof ihre Prüfung zum Truppführer ablegen und haben somit ihre Grundausbildung abgeschlossen.

Der eigentliche Lehrgang startete bereits 2019, doch aufgrund der Pandemie musste die Abschlussprüfung bis zum Herbst 2022 warten. Nach zwei Vorbereitungsterminen, um das gelernte nochmal zu wiederholen und zu festigen, war es dann am Samstag, den 15.10.2022 so weit. Am Feuerwehrhaus Pfarrkirchen wurde unter Aufsicht von Kreisbrandmeister Gerold Bauer jun. die Prüfung durch die Kommandanten der Wehren und Ausbilder abgenommen. Die Bestandteile waren eine schriftliche Prüfung, außerdem wurden aus 14 möglichen Aufgaben jedem Teilnehmer eine zugeteilt in der er als Truppführer bewertet wurde. Zum Abschluss stand noch eine Gruppenaufgabe an, die zu bewältigen war. Hier wurden mehrere Aufgaben in ein Einsatzszenario verpackt. Beim angenommenen Verkehrsunfall mussten die Prüflinge das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern, eine Patientin und Angehörige betreuen, den Brandschutz sicherstellen und den Verkehr regeln.

Durch das Bestehen der Prüfung sind nun alle bestens auf das Einsatzleben vorbereitet und können nun auch in kritischen Situationen die Lage eigenständig einschätzen und das richtige für den Trupp entscheiden. Weiterhin wurde mit der abgeschlossenen MTA-Ausbildung der Grundstein für weiterführende Lehrgänge (z.B. Atemschutzgeräteträger oder Maschinist) gelegt.