zurück Übersicht vor
Einsatz 75 von 78 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Brand
Kurzbericht: Zimmerbrand Person in Gefahr
Einsatzort: Eggenfeldener Straße; Stadt Pfarrkirchen
Alarmierung FF Pfarrkirchen :

am 23.11.2018 um 17:45 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: MZF DLK 23/12 LF 20/16 HLF 20 ELW

Einsatzbericht:

Durch den Warnton eines Rauchmelders aufgeschreckt schauten die Bewohner eines Mehrparteienhauses in der Eggenfeldener Straße nach dem Rechten. Im Treppenhaus bemerkten sie auch Brandgeruch vor der betroffenen Wohnung. Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, von dort wurde Alarm nach Stichwort " B3 Person" ausgelöst.

Sofort nach Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzadresse wurde das Gebäude evakuiert. Parallel dazu wurde ein Löschangriff vorbereitet. Bevor ein Atemschutztrupp die Wohnungstür gewaltsam öffnete wurde noch ein mobiler Rauchverschluß in der Tür gesetzt. Damit wurde verhindert, dass sich Brandrauch im Treppenhaus ausbreitet. Mit Wasser am Strahlrohr suchte ein Trupp die verrauchte Wohnung nach Personen und Brandherd ab.
Währenddessen stellte die Besatzung der Drehleiter Anleiterbereitschaft her. Die Eggenfeldener Straße wurde im betroffenen Bereich komplett gesperrt, und eine Einsatzleitung wurde eingerichtet.
Der Angriffstrupp konnte schnell Entwarnung geben, es wurden keine Personen in der Wohnung vorgefunden. Der Brand konnte ebenfalls schnell abgelöscht werden. Nachdem "Feuer aus" gemeldet wurde, wurde das komplette Gebäude mittels Überdrucklüfter noch belüftet. Während des Atemschutzeinsatzes stand ein Sicherungstrupp bereit.

Nach Abschluss der Belüftung und der Aufräumarbeiten konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen.

Die Feuerwehr Postmünster stand an der Einsatzstelle in Bereitstellung, ebenfalls auch der mitalarmierte Rettungsdienst.

Die Beamten der Polizei Pfarrkirchen haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Der vorhandene Rauchmelder machte frühzeitig auf den Brand aufmerksam, so konnte ein größerer Schaden am Gebäude bzw. Gefahr für die Bewohner vermieden werden - Rauchmelder retten Leben.

Weitere Kräfte: FF Postmünster, KBR Lippeck, KBI Eichlseder, KBM 5/1, BRK Rottal-Inn mit RTW, Notarzt und Einsatzleiter Rettungsdienst

Brand vom 23.11.2018  |  (C) Feuerwehr Pfarrkirchen (2018)Brand vom 23.11.2018  |  (C) Feuerwehr Pfarrkirchen (2018)