zurück Übersicht vor
Einsatz 5 von 78 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: B388 Höhe Abfahrt Pfarrkirchen Ost; Stadt Pfarrkirchen
Alarmierung FF Pfarrkirchen :

am 19.01.2018 um 17:47 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: MZF LF 20/16 HLF 20 ELW

Einsatzbericht:

Vermutlich durch ein missglücktes Überholmanöver kam es zum Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge. Über Notruf wurde die Integrierte Leitstelle in Passau verständigt, von dort wurde Alarm nach Stichwort " THL 2 VU mehrere Fahrzeuge" ausgelöst.

Zunächst wurde die Bundesstraße im betroffenen Bereich komplett gesperrt, da sich die Unfallstelle auf eine Strecke von ca. 300 Metern verteilte. Die betroffenen Fahrzeuge wurden gesichert.
Eine Verletzte Person wurde vom Rettungsdienst versorgt, alle anderen Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Fahrbahn gereinigt und die beteiligten Fahrzeuge auf eine Straßenseite geräumt. Dadurch konnte die Vollsperrung wieder aufgehoben werden.
Bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge kümmerte sich die Feuerwehr Reichenberg um die halbseitige Sperrung der Bundesstraße. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pfarrkirchen konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.

Die Beamten der Polizei Pfarrkirchen haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Weitere Kräfte: FF Reichenberg, KBM 5.1, BRK Rottal-Inn mit 2 RTW, Polizei Pfarrkirchen

Technische Hilfeleistung vom 19.01.2018  |  (C) Feuerwehr Pfarrkirchen (2018)